CDU Kreisverband Charlottenburg-Wilmersdorf
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-charlottenburg-wilmersdorf.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
05.09.2017, 10:30 Uhr
Ein neuer Schwibbogen für den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche als Symbol des Friedens
Zum Gedenken an die Opfer des Terroranschlags im Dezember 2016 auf dem Berliner Weihnachtmarkt am Breitscheidplatz wurde auf Initriative der Veranstalter der Zwickauer "Schlossweihnacht" Anfang September in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche ein Schwibbogen als Symbol der Anteilnahme der Stadt Zwickau an die Stadt Berlin übergeben. 
Anlässlich des Friedensgebets in der Kirche versammelten sich Klaus-Dieter Gröhler, MdB, Carsten Körber, MdB aus Zwickau sowie selbstverständlich Vertreter der Veranstalter der Zwickauer "Schlossweihnacht", des Berliner Schaustellerverbands, der AG City und des anfertigenden Unternehmens zu einer Gedenkveranstaltung unweit des Anschlagsortes. Als Zeichen des Muts und der Hoffnung soll der Schwibbogen, der mit seinen Berliner Motiven zuvor die „Schlossweihnacht“ in Zwickau schmückte, im kommenden Winter den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz erleuchten. Alle Teilnehmenden betonten in Erinnerung an den Terrorakt, dass eine offene, demoktatische Gesellschaft sich nicht einschüchtern lassen dürfe, die Berlinerinnen und Berliner dazu aufgerufen seien, den Weihnachtsmarkt auch zukünft zahlreich zu besuchen. Klaus-Dieter Gröhler erinnerte in seiner Ansprache daran, dass „im Dialog zwischen den Religionen das Verbindende viel stärker betont werden muss, um langfristig ein ausgewogenes Miteinander zu finden.“