CDU-Spitzenkandidat zu Gast in Wilmersdorf

Frank Henkel unterstützte die Wilmersdorfer CDU am Info-Stand

Großen Anklang bei Passanten und Presse fand ein Besuch von Frank Henkel bei der CDU Alt-Wilmersdorf am heutigen Samstag. Gemeinsam mit dem Wahlkreiskandidaten Stefan Evers und vielen Helfern informierte der CDU Spitzenkandidat in der Berliner Straße über das Wahlprogramm seiner Partei und überreichte zusammen mit seinen Helfern auch orangefarbene Rosen – eine ‚Markenfarbe‘ der CDU. Henkel erfuhr in den Gesprächen viel Zuspruch: „Viele Wilmersdorferinnen und Wilmersdorfer wünschen sich eine neue Regierung für Berlin. Sie sehen mit Sorge, an welchen Stellen unsere Stadt nicht mehr funktioniert.“ Besonders viele Bürgerfragen betrafen die in den letzten Wochen zunehmende Zahl von Brandstiftungen.

Ein Fernsehteam vom RBB und Vertreter der Presse begleiteten Frank Henkel bei seiner Überzeugungsarbeit vor Ort. Über so viel Aufmerksamkeit freute sich auch das Wilmersdorfer CDU-Team. „Frank Henkel hat in dieser Zeit sicherlich besonders viele Termine. Da ist es schon toll, wenn er sich die Zeit nimmt, uns an der Basis zu unterstützen“, meint einer der fleißigen Helfer. Soviel Motivation wirkt: Am Ende eines langen Tages haben die Wilmersdorfer Wahlkämpfer nicht nur viele Gespräche geführt, sondern auch insgesamt eintausend Rosen verteilt.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben